Skip to content

BEHANDLUNG GRAUER STAR

DIE VORTEILE BEHANDLUNG MIT DEM NANOLASER

Die derzeit modernste Art zur Behandlung des Grauen Stars hier in unserer Praxis ist die NanoLaser-Methode.

  • Schonende Laserbehandlung

  • Einweg-Instrumente für höchsten Hygiene- standard

  • Rasche Rehabilitation

Seit den 80er Jahren wird der Graue Star mit Hilfe einer Ultra- schallmethode (Phako) operiert. Dabei zertrümmern Schallwellen die getrübte Linse, die im Verlauf der Behandlung abgesaugt wird. Die Anwendung des Ultraschalls erzeugt Hitze und Schallwellen, die auf das gesamte Auge als operative Belastung wirken. Diese Methode ist weit verbreitet und wird von den Krankenkassen erstattet. Die Laseranwendungen (z.B. Femto-Laser oder NanoLaser) wurden entwickelt, um die Belas- tung für das Auge zu vermindern. Der Femto-Laser dient ausschließ- lich dazu, die Augenlinse in kleine Stücke zu zerschneiden, danach erfolgt die OP dennoch mittels Ultraschall.

DIE NanoLaser-Methode

Gänzlich ohne Ultraschall kann heute nur mit dem NanoLaser operiert werden. Hierbei wird die Augenlinse schonend entfernt und die umgebenden Augenstrukturen werden nicht belastet. Die Infektionsgefahr ist dabei deutlich geringer und die Wundheilung oft reizärmer und rascher. Die Nano-Laser Anwendung ist weltweit im Einsatz.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen